Beauftragung und Kosten

Beauftragung und Kosten

Die Beauftragung von finanzwissenschaftlichen Gutachten (Sachverständigengutachten) unterscheidet sich nicht von der Beauftragung versicherungsmathematischer Gutachten (aktuarische Dienstleistungen): Für alle Aufträge gelten die gleichen Rahmenbedingungen:

  • Individuelle Beratung und Angebote

Für jede Anfrage und jeden Auftrag erstellt Herr Oberbichler ein individuelles Angebot für Sie. Dies liegt insbesondere an der Vielfältigkeit und Komplexität der Produkte am Markt. Kaum ein Produkt ist wie das andere und häufig zudem auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten. Um dieser Vielfalt gerecht zu werden, wird eine kostenfreie Erstsichtung oder ein unverbindliches Erstgespräch angeboten. Auf Grundlage dessen unterbreitet Ihnen Herr Oberbichler ein passendes Angebot und spricht den Bearbeitungszeitraum mit Ihnen ab.

  • Parteigutachten

Gerne steht Ihnen Herr Oberbichler als Parteigutachter zur Verfügung. Unabhängig davon, ob es sich um ein Vergleichs- oder Gerichtsverfahren handelt, ob das Verfahren schon läuft oder gerade erst beginnt: Eine Beauftragung eines Parteigutachtens ist jederzeit möglich. Nach einer unverbindlichen Erstsichtung des Sachverhalts unterbreitet Ihnen Herr Oberbichler ein entsprechendes Angebot und stimmt mit Ihnen die Fristen ab.

  • Gerichtsgutachten

Die Prozessbeteiligten in einem Gerichtsverfahren können einen Sachverständigen als Gerichtsgutachter vorschlagen. Dafür steht Ihnen Herr Oberbichler gern zur Verfügung. Die Beauftragung als Gerichtsgutachter erfolgt dann durch den zuständigen Richter oder die zuständige Richterin auf Basis eines Beweisbeschlusses. Die Vergütung richtet sich nach dem Justizvergütungs- und –entschädigungsgesetz (JVEG).

  • private Beauftragung

David Oberbichler kann sie nicht nur in einem Gerichtsverfahren unterstützen, sondern auch zur Klärung anderer Fragen beitragen:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung einer Investitionsentscheidung: Bewertung der Verkaufsunterlagen, Vergleich verschiedener vorliegender Alternativen
  • Begleitung einer Investitions- oder Anlageentscheidung: Unterstützung bei der Verhandlung mit dem entsprechenden Anbieter
  • Unterstützung bei der Geltendmachung von Ansprüchen mit finanz- oder versicherungsmathematischen Berechnungen
  • umfassende finanzwissenschaftliche oder versicherungsmathematische Aufarbeitung eines Sachverhalts